Christa Wichterich


Publizistin


Entwicklungssoziologin


Geschlechterforscherin



       Rechte

    Feminismen

Kritische Theorie    Connect

Soziale Ungleichheit

Feministische politische Ökonomie

   Geschlechtergerechtigkeit

       Soziale Bewegungen       Transformation           

                    Neoliberale Globalisierung    

 Macht   Feministische politische Ökologie

Sorgeextraktivismus

                          Intersektionalität

       Alternativen

 

Dr. Christa Wichterich

Soziologin, Publizistin, Universitätsdozentin

Arbeits- und Themenschwerpunkte

Aktuell:

  • Sorge-Extraktivismus
  • Transnationaler politischer Feminismus
  • Transnationale Rekonfiguration von Reproduktion & Leihmutterschaft
  • Gutes Leben = Care, Commons und Genug
  • Anti-Feminismus

Veröffentlichungen

  • Wichterich, Christa (2019) mit Claudia von Braunmühl, Heide Gerstenberger, Ralf Ptak (Hrsg.): ABC der globalen (Un)Ordnung, Hamburg
  • Wichterich, C: Gender-based violence in economic globalisation in contemporary India. An Intersectional Approach. In: Atwal,J /Flessenkemper,I (eds): Gender and Violence in Historical and Contemporary Perspectives. Situating India. Abingdon/New York, Routledge, 2019, S.200-217
  • Immer zu Diensten - unfreiwillig freiwillig für die Community, in: Wienold, Hanns. Indien heute, Münster, 2019, 170-184

Veranstaltungen

  • 20.11.2019 Podiumsdiskussion "Defending SRHR in global forums", Feminista 2030, EU-Parlament, Brüssel
  • 9.12.2019, Ringvorlesung "Kinderkriegen zwischen Bevölkerungspolitik, Reproduktionsindustrie und  Rechten", Universität Wien
  • 10.12.2019, "Care-Extraktivismus. Geringgeschätzte Carearbeit und Sorgekämpfe", FH Campus Wien